Immobilienverband IVD West

Kölner Lehrgang: Geprüfte/r Immobilienmakler/in (EIA)

vom 21. Oktober 2022 bis zum 16. Dezember 2022 (Prüfung) im Berufskolleg an der Lindenstraße, Köln

Für alle diejenigen, die sich das Praxiswissen für eine Tätigkeit als Immobilienmakler*in aneignen wollen, bietet die Europäische Immobilien Akademie in Köln ab 21. Oktober 2022 einen Lehrgang an, der an acht Wochenendblöcken durchgeführt wird. Die Themeninhalte sind Maklerrecht, Grundstücksverkehr, Bewertung und Baurecht für Makler, Marketing für Immobilienmakler, Baufinanzierung, Steuern, Wettbewerbsrecht, Maklerkalkulation, Büroorganisation, Kommunikation und Verhandlungsführung, Akquisition und Durchführung von Makleraufträgen. Die Wochenendblöcke finden jeweils von freitags 13.30 Uhr bis samstags 16.30 Uhr statt. Die Teilnehmer*innen des Lehrganges erhalten umfangreiche Lehrgangsmaterialien.

Den Lehrgangsplan (Änderungen vorbehalten) können Sie hier einsehen: Lehrgangsplan GK27

 

Dieser Lehrgang wurde den inhaltlichen Anforderungen gemäß §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. §15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV angepasst.

Mit der Belegung des Lehrgangs werden daher 20 zertifizierte Fortbildungsstunden anerkannt.

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrganges wird den Lehrgangsteilnehmern die Abschlussbezeichnung "Geprüfte/r Immobilienmakler/in (EIA)" zuerkannt. Ein Stempel mit Registriernummer und gleich lautender Bezeichnung kann genutzt werden.

Durch die Belegung von zwei weiteren Modulen ist es zudem möglich, den Studienabschluss „Diplom Immobilienwirt (EIA)“ zu erzielen. Beachten Sie auch die Fördermöglichkeiten nach AFBG.

 

Die Europäische Immobilien Akademie, die als Fachschule des Immobilienverbandes Deutschland (IVD) staatlich anerkannt ist, informiert Sie gerne unter Tel.: 0681/3875130, eMail: info@eia-akademie.de, Internet: www.eia-akademie.de