Immobilienverband IVD West

Erfolgreicher Immobilienkongress in Bonn

Am 1. April trafen sich mehr als 200 Immobilienprofis aus NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zum Immobilienkongress des IVD West im Kameha Grand in Bonn. Die erste Präsenzveranstaltung des Verbands seit mehr als zwei Jahren bot ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm: Neben Informationen für den Berufsalltag und relevanten Weiterbildungsinhalten lag der Schwerpunkt auf dem Thema Wohnungsbaupolitik.

Wenige Tage nach der Saarlandwahl und zu Beginn der heißen Wahlkampfphase in NRW trafen - nach einem Grußwort der NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach - im Rahmen einer Podiumsdiskussion die fachpolitischen Sprecher der im NRW-Landtag vertreten Parteien aufeinander. Dabei wurde zur Überraschung vieler Zuschauer deutlich, dass bei Themen wie Eigentumsförderung, energetischer Sanierung und Bürokratieabbau weitgehende Einigkeit herrschte bei den Vertretern von SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen. Nur drängende Fragen im Bereich Mieterschutz und Sozialer Wohnungsbau wurden unterschiedlich beantwortet. Ein CDU-Vertreter hatte kurzfristig abgesagt.

Ein weiteres Highlight im Programm war der Auftritt des erfolgreichsten deutschen Windsurfers aller Zeiten, Bernd Flessner. Unter dem Motto "Surfe die Wellen Deines Lebens" stellte er in eindrücklicher Form Parallelen her zwischen den Bereichen Business-Management und Profisport. Ein Vortrag des Premiumpartners der Veranstaltung, der Firma ENGIE Deutschland, zum Thema "Energieversorgung der Zukunft" fand ebenfalls interessierte Zuhörer.
Eine große Fachausstellung, in der immobilienwirtschaftliche Dienstleister und Kooperationspartner des IVD West ihre Angebote präsentierten, sowie die im Anschluss stattfindende ordentliche Mitgliederversammlung des Verbands rundeten den Tag ab.

"Nach dieser erfolgreichen Rückkehr aus der digitalen Welt freuen wir uns jetzt schon auf die nächsten Veranstaltungen in Präsenzform, wie z.B. den Immobilientag Rheinland-Pfalz auf Schloss Rheinfels und unsere traditionelle Rheinschifffahrt am 2. Spptember", bilanziert Burkhard Blandfort, Vorsitzender des IVD West.